Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

24h service

Montage und Inbetriebnahme

Erfahrung und Know-how

Die Aufstellung und Inbetriebnahme der UNIROB Verpackungsmaschinen erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und besonderes Know-how.

Unsere Monteure, die bereits beim Aufbau der Verpackungsmaschine mitgewirkt haben, bieten die besten Voraussetzungen, die Anlage am Produktionsstandort sach- und termingerecht zu installieren und in Betrieb zu nehmen.

Bevor eine Verpackungsanlage unser Werk verlässt, muss sie den FAT (Factory Acceptance Test) bestehen. Bei dieser Werksabnahme erfolgt meist unter Anwesenheit der Kunden eine Prüfung der Verpackungsanlage hinsichtlich des zu erfüllenden Pflichtenheftes sowie der vorgeschriebenen Leistungsfähigkeit. Die ermittelten Prüfergebnisse werden in Prüfprotokollen entsprechend dokumentiert und dem Kunden übermittelt.

Nur, wenn der FAT erfolgreich absolviert und die Verpackungsanlage in einem einwandfreien Zustand ist, wird sie auf die Reise zu unseren Kunden geschickt. Nach einer abgeschlossenen Montage wird die Anlage in einem weiteren Test, dem sogenannten SAT (Site Acceptance Test) in Betrieb genommen.

Erfahrene Praktiker aus den Bereichen Mechanik, Elektrik und Elektronik sorgen dafür, dass unmittelbar nach Abschluss der Inbetriebnahme die Einweisung des Bedienpersonals erfolgt und der Kunde mit seiner Produktion beginnen kann.